Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:48

Jetzt auf den Augen - Filme (2018)

Es kann auch 2018 wieder geschaut werden, bis die Augen tränen.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:49

Death Proof - Todsicher (USA, 2007)



Noch nicht gesehen.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

3

Samstag, 6. Januar 2018, 22:46



Absolut geil, was Michael Wadleigh da mit seinem Director's cut abgeliefert hat - momentan Joe Cocker and the Grease Band mit With a little help from my friends. Die Ungnade der späten Geburt hat es mir leider verwehrt dabei sein zu können.

:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 03:05

Die Ungnade der späten Geburt hat es mir leider verwehrt dabei sein zu können.
Geht mir nicht anders - zumal es jene Zeit der Rockmusik ist, die mir am Meisten etwas bedeutet. Aber dennoch gebe ich dir den Tipp, mal Gimme Shelter zu sehen, die Doku über das Altamont-Konzert der Rolling Stones 1969. Die bittersüße Tragik darinnen ist der perfekte Gegenpol zu Wadleighs optimistischer Sichtweise. Beide Filme sind das definitive Paar, wenn es um die sozialen Geistesströmungen jener Epoche geht.
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:04

Bei mir beginnt - The Doors ausgenommen - die Zeitrechnung mit AC/DC und Accept. :beatnik:
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:04

Der Pianist (Frankreich/Polen, 2002 )

"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 933

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:39

Heute verkonsumiert:

Fack ju Göthe III

Jo. Teil 2 hatte ich vermutlich ausgelassen, Teil 3 war aber besser als ich befürchtet hatte. So eine Chantal muß man erst einmal spielen und verkörpern können. Und dann wurde ja mächtigst auf meine sensiblen Tränendrüsen gedrückt (wie ich das hasse). Aber: nette Unterhaltung.
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

8

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:57

Die ersten beiden Teile kenne ich, und ich muß sagen, das ist schon sehr gekonnt realisiert worden. Natürlich ist da immer dieses Element der Gutmenschelei, das bricht leider die grelle Komik öfters auf, aber manche Szenen sind doch für die Götter. Jedenfalls kann man sich das ansehen, ohne groß angeödet zu sein.

Nette Unterhaltung - das beste Lob, was ein Film wie dieser bekommen kann. Kein Witz! *yes*
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:59

Es gibt gute Szenen; aber ich kann berufsbedingt leider überhaupt nicht lachen; kenne aber auch nur 1 und 2.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

10

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:16

aber ich kann berufsbedingt leider überhaupt nicht lachen
Oh, sind die Filme so nah an der Realität?

:D
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 933

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:01

Nette Unterhaltung - das beste Lob, was ein Film wie dieser bekommen kann. Kein Witz!

So war das auch gemeint!
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Januar 2018, 09:36

aber ich kann berufsbedingt leider überhaupt nicht lachen
Oh, sind die Filme so nah an der Realität?

:D

Die Realität ist auf andere Art viel schlimmer.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Januar 2018, 09:37

Nette Unterhaltung - das beste Lob, was ein Film wie dieser bekommen kann. Kein Witz!

So war das auch gemeint!

Rischtisch. *yes*
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

14

Montag, 8. Januar 2018, 10:03

aber ich kann berufsbedingt leider überhaupt nicht lachen
Oh, sind die Filme so nah an der Realität?

:D

Die Realität ist auf andere Art viel schlimmer.

Andererseits gibt es nach wie vor sehr überzeugende Argumente für den Lehrerberuf, wie schon Johannes Schlüter, Hausmeister an der Lothar Matthäus-Gesamtschule in Ratzeburg meint, nämlich die Monate Juli und August - höhöhö.

15

Samstag, 13. Januar 2018, 18:42

Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll mit Matt Damon, Michael Douglas u.a., R.: Steven Soderbergh

Arte

Ein wirklich köstlicher, humorvoller, ernster, zum Schluß auch trauriger aber immer sehr mutiger Film - dieser Michael Douglas, grandios seine Liberacedarstellung (noch verfügbar bis 17.01.2018).

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 933

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 14. Januar 2018, 16:18

Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll mit Matt Damon, Michael Douglas u.a., R.: Steven Soderbergh

Sah ich
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

17

Samstag, 20. Januar 2018, 10:36

Verborgene Schönheit (USA 2016)



Was für eine bespiellose Verschwendung - fünf Weltklasseschauspieler, von denen jeder einen eigenen Film tragen könnte, werden hier in einem mehr als nur peinlichen pseudophilosophischen Hochglanzscheißdreck verheizt.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. Januar 2018, 12:48

Elle (Frankreich/BRD/Belgien, 2016)

"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 749

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

19

Freitag, 26. Januar 2018, 12:56

Liebe (Frankreich, 2012)

"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

20

Freitag, 26. Januar 2018, 20:13



daraus: Der letzte Zeuge mit John Forsythe (Topas)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher