Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 944

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 18. Januar 2018, 18:23

Keine Ahnung was uns da am 17.02.2018 musikalisch in der Marktkirche Hannover erwartet:

Reine Vermutung:

Friedrich Schneider: Das Weltgericht, Oratorium von 1819
*flirt* *hmmm*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 944

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 25. Januar 2018, 20:22

Non posso più resistere ...

04.02.2k18, Christuschurch, Carlsruhe

HÄNDEL: ISRAEL IN EGYPT

Clara Sophie Bertram, Sopran
Katharina Sebsastian, Sopran
Matthias Lucht, Altus (!)
Marcus Ullamnn, Tenor
Julian Popken, Baß

KIT Konzertchor
Carlsruher Barockorchester
Nikolaus Indlekofer


*yorick*

Ob das diese - ebenfalls Carlsruher - (Live-) Aufnahme toppen kann?

Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

44

Freitag, 2. Februar 2018, 09:28

Guten Tag

Am So. 4. Febr. beim Kirchheimer Konzertwinter zu:

" Violine, Blockflöte & Cembalo - Musikalische Freude des 17. Jahrhunderts "

Zitat

Drei absolute Könner treffen hier aufeinander: die bulgarische Geigenvirtuosin Plamena Nikitassova, der schweizerische Blockflöten-Hexenmeister Maurice Steger und der italienische Tastenvirtuose Francesco Corti. Dies verspricht ein kammermusikalisches Ereignis der Spitzenklasse!



Am 9. Febr. zum dritten und letzten Mal zu:

" Mitridate - Opera seria in drei Akten von Nicola Antonio Porpora "

und am 23. Febr. in Frankenthal/Pfalz zu einem Gitarenkonzert:

" Die anonyme Giddarischde " *lol*



Gruß :wink:

aus der Kurpfalz

Bernhard
«Es ist wurscht, ob das jemand versteht, aber es muss gesagt werden» (Samuel Beckett)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher