Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. April 2011, 21:21

Cover-Lover




*tschak*

Label: TollPoppies
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. April 2011, 15:39



...she will have been assimilated...

*lol*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Juni 2011, 16:16

Was es nicht alles gibt:





:beatnik:
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:14

Mal sehen, ob das geht: Die beiden Miklós-Spányi-Serien bei BIS treffen sich bei Volume XV in einem Doppelalbum:















:thumbsup: :thumbsup:


... etc ...


Wer also die eine Serie komplett hat, benötigt die andere des Designs wegen zwingend auch... bloß: wie stellt man die in den Schrank?

Hab ich jetzt was gewonnen?

*flirt*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. August 2011, 06:33



Steht da wirklich...? 8|

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. August 2011, 22:12

Musikalische Optimierung der Praktischen Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP).

:beatnik:



Zitat von »Wikipedia«

Mozart Camargo Guarnieri (* 1. Februar 1907 in Tietê; † 13. Januar 1993 in São Paulo) war ein brasilianischer Komponist.


Welche Komponistennachnamen könnte man noch als Vornamen verwenden?

Chopin-Baptiste Lully?
Henze Willibald Gluck?
Webern-Maria von Weber?
Bengraf van Beethoven?
Rebel von Hoffmansthal?
Graun de Bussy?
Hasse Strauß? :D
Soler Zumsteeg? *lol*

...und: ist Ditters ein Vorname? *hä*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. August 2011, 06:48

Welche Komponistennachnamen könnte man noch als Vornamen verwenden?


Fux Wolfgang von Bibern

:D
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. August 2011, 16:25



Nu, die ist in Ungarn! :D *ägy*
(Budapest, XII. Bezirk - wie man auch am Bild erkennen kann... :D )

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. August 2011, 16:44

Jepp :thumbsup:

Ich gehe mal davon aus, daß Vol. IX in Bonn ist, auch wohl wegen der dort komponierten Kurfürsten-Sonaten.

In den Booklets steht es sogar drin:
  1. Beethoven Street, London W10
  2. BeethovenstraBe, Lübeck
  3. Rue Beethoven, Paris
  4. Beethovensvej, Copenhagen
  5. Beethovenstraße, Leipzig
  6. Beethoven utca, Budapest
  7. Beethovenova, Prague
  8. Pasaje Beethoven, Valparaiso, Chile
  9. Beethovenstraße, Bonn
  10. Beethovengang, Wien-Nussdorf

Für die Haydn-Edition hätte ich ein paar Bilder parat:



Es dürfen aber nur solche verwendet werden, auf denen der Name nicht korrekt geschrieben ist. Obige Bilder stammen übrigens von dem selben Grundstück - nebenan stand das Straßenschild mit der korrekten Vorlage...

*flirt*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. August 2011, 16:52

Aber nur der Tafel aus Leipzig ist ähnlich schäbig, wie unsre... :D die anderen sind so ordentlich... *hide*

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. August 2011, 18:28



:beatnik:
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

13

Donnerstag, 18. August 2011, 19:05

vs.
Zweimal Boccherini - zweimal dasselbe Bild... :D
"Nichts gleicht der Trägheit, Dummheit, Dumpfheit vieler deutscher Geiger."
Max Bruch (1838-1920)

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. August 2011, 19:17

Zweimal Boccherini - zweimal dasselbe Bild.

Bei Joseph Martin Kraus sind die Cover auch stets extrem abwechslungsreich:




Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

15

Donnerstag, 18. August 2011, 19:57

Guten Abend

der Hornist Signor Brizzi muß sein Konterfei ebenfalls gerne herhalten:




Gruß :wink:

aus der Kurpfalz

Bernhard
«Es ist wurscht, ob das jemand versteht, aber es muss gesagt werden» (Samuel Beckett)

16

Freitag, 19. August 2011, 07:35

So was hab ich auch noch:



Jedenfalls besteht keine Gefahr, eine schlechte Aufnahme zu erwischen :beatnik:
Sex, Drugs & Jean Baptiste Lully


  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. August 2011, 07:42

Oder:


LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


18

Freitag, 19. August 2011, 07:56

Ja manchmal wunderts mich, dass die Designer nur immer nur ein Bild zum Thema finden:



:D
Sex, Drugs & Jean Baptiste Lully


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. August 2011, 08:02

Music on line

Ein bissl nerv ich hier noch rum... 8-)



Weisser Riese - für strahlend saubere Klänge!

*flirt*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

20

Freitag, 19. August 2011, 08:08

Hey, die CD ist aber geilomat :thumbsup:

Wesentlich schlimmer finde ich es, wenn man für ein und dieselbe CD jedes Jahr ein neues Cover macht:


2007


2008


2009


2010


2011

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Sex, Drugs & Jean Baptiste Lully


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

witzige Cover