Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 30. Oktober 2017, 18:20

Ich würde es mit Leonhardt versuchen:

Englische Suiten, 1973 Sony/Seon
Französische Suiten, 1975 Sony/Seon
Partiten, 1986 Virgin

Die Einzelaufnahmen bekommt man auf dem Gebrauchtmarkt zu einem recht günstigen Preis.

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 979

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. Oktober 2017, 19:14

Danke! Da gibt es sogar günstige Sammelboxen auch, glaube ich.

LG
Tamás
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


23

Dienstag, 31. Oktober 2017, 13:19



darin enthalten:

und

ES, 1984 Virgin/EMI (2. Aufnahme)
Partiten, 1986 Virgin/EMI (2. Aufnahme)



FS, 1975 Sony/Seon

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 979

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 31. Oktober 2017, 16:05

:jubel:

LG
Tamás
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:11

Ricercar

Von den inzwischen sechs Editionen der Reihe Musikgeschichte aus dem Hause Ricercar liebäugle ich ganz besonders mit der letzten und habe daher ein Foto dieser meiner Guten mit Blick auf meinen Geburtstag deutlich sichtbar ausgedruckt; wobei ich mir gar nicht so sicher bin, ob sich das für Spezialisten wie uns, die wir schon Unmengen Einzel-CDs unbekannterer Meister der Zeit haben, überhaupt lohnt.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

26

Montag, 15. Januar 2018, 11:38

Die hätte ich gerne, wenn sie denn 1.) überhaupt und 2.) zu einem akzeptablen Preis verfügbar wäre:



Scott Ross à l'orgue, Vol. 2

Es handelt sich um Aufnahmen des Canadischen Rundfunks (aus der Reihe Disques Radio-Canada "Perspective") - wahrscheinlich - aus dem Frühjahr 1989.

Präludium und Fuge g-Moll, BWV 535
Fantasie G-Dur, BWV 572
Johann Sebastian Bach: Partita diverse - sopra: Sei gegrüßet, Jesu gütig, BWV 768
Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge E-Dur, BWV 566
Klavier-Übung III - Choralbearbeitungen aus dem dritten Teil "Klavier-Übung"
- Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit, BWV 669
- Christe, aller Welt Trost, BWV 670
- Kyrie, Gott Heiliger Geist, BWV 671
- Allein Gott in der Höh sei Ehr', BWV 677
- Fughetta: Allein Gott in der Höh sei Ehr', BWV 677
- Fughetta: Dies sind die heil'gen zehn Gebot, BWV 679
- Fughetta: Wir glauben all' an einen Gott, BWV 681
Sonate Nr. 4 e-Moll, BWV 528
Toccata und Fuge d-Moll, BWV 538

Vorerst muß ich damit vorliebnehmen:



Ferner wäre es wünschenswert, wenn der Canadische Rundfunk die Aufnahmen der beiden Bände des WTC aus April 1980 wiederveröffentlichte.

Eine interessante Scott Ross-Discographie findet man hier.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher