Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 22. Mai 2015, 00:43

Gib dir gleich den Overkill ... *wind* *yorick*


jd *cat*
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

22

Montag, 9. Mai 2016, 15:50

Natürlich spielen Wetter und Jahreszeiten eine große Rolle! Bei mir sind gerade drei neue Sibelius-GAs aufgelaufen; aber bei dem Sonnenschein und blauen Himmel kann ich keine der nordischen Sinfonien hören. Auch die düstereren (praktisch alle) von Schostakowitsch gehen jetzt gar nicht; selbst Bruckner 5 oder 8 stehen mir dann nicht an.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 12 184

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

23

Montag, 9. Mai 2016, 18:37

Im Frühling passen Streichquartette...
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

24

Dienstag, 10. Mai 2016, 20:32

Ach, schöner Sommertag, roter Sonnenuntergang, dazu ein Bier/Wein/Whiskey - und Schostakowitsch' 2. Symphonie... :D

Besser kann's nicht werden... *flirt*


jd *sante*
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 12 184

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. Mai 2016, 20:41

dazu ein Bier/Wein/Whiskey

Die Reihenfolge ist gut... ich hab bloß hinten mit KNOB creek straight bourbon patiently aged gestartet und mixe mir jetzt dazu noch einen Rosé-Crodino-Tonic mit frischem Ingwer und Minze...

Life is good. Manchmal jedenfalls.
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. Mai 2016, 06:17

und Schostakowitsch' 2. Symphonie... :D
Jesus!
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. Mai 2016, 06:18

dazu ein Bier/Wein/Whiskey

Die Reihenfolge ist gut... ich hab bloß hinten mit KNOB creek straight bourbon patiently aged gestartet und mixe mir jetzt dazu noch einen Rosé-Crodino-Tonic mit frischem Ingwer und Minze...

Life is good. Manchmal jedenfalls.

Und ausgerechnet jetzt trinke ich nicht wegen der Bikinifigur! *motz*
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

28

Mittwoch, 11. Mai 2016, 07:02

dazu ein Bier/Wein/Whiskey

Die Reihenfolge ist gut... ich hab bloß hinten mit KNOB creek straight bourbon patiently aged gestartet und mixe mir jetzt dazu noch einen Rosé-Crodino-Tonic mit frischem Ingwer und Minze...

Life is good. Manchmal jedenfalls.

Und ausgerechnet jetzt trinke ich nicht wegen der Bikinifigur! *motz*
Verstehe ich nicht- Alkohol ist doch fettlösend... *hmmm* Naja bei mir hat's auch noch nicht so richtig gewirkt, hab wahrscheinlich zu wenig genommen... *hä* Na, dann werde ich heute Abend mal den Sonnenuntergang mit einem Whiskey ohne ,,e" aus schottischen Gefilden grüßen- ich denke da an einen maritimen Bruichladdich aus der Zeit der ,,Progressive Hebridean Distillers"- natürlich cask strength - damit waschen wir dann schon eine Bikinifigur herbei! *näänä*
Erfahrung ist der Kamm, den das Leben Dir schenkt, wenn die Haare ausgegangen sind!

29

Mittwoch, 11. Mai 2016, 09:30

Und ausgerechnet jetzt trinke ich nicht wegen der Bikinifigur! *motz*

*grrr* Du im Bikini?!?!

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


jd *tschak* *näänä* *cat* *deibel* *hüpf* *sante* :D :thumbsup:
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 12 184

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. Mai 2016, 10:34

Verstehe ich nicht- Alkohol ist doch fettlösend...

Vor allem: entwässernd. Ne halbe Pulle Whiskey am Abend sorgt auf der morgentlichen Waage für anderthalb Kilo weniger...

*hüpf*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. Mai 2016, 18:11

In der Sauna sollte man kein unbekanntes oder sehr selten gehörtes Repertoire auflegen; der Entspannung zuträglich sind nur sattsam bekannte Werke.
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

32

Freitag, 20. Mai 2016, 17:31

In der Sauna sollst du KEINE Musik hören... :boese:

Da geht doch die ganze Entspannungskunst des Saunens flöten... *flöt*


jd *neee*
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 09:10

Im Auto ...

... hörte ich früher nur barocke Ensemblemusik, inzwischen nur noch Orchestermusik der "Frühklassik" - das einzige Genre, das ich fahrend überhaupt ertrage ... seltsam ...
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

34

Montag, 9. April 2018, 22:34

und dem himmlischen Continuo-Spiel von Hedwig Bilgram an der Orgel
Hedwig Bilgram zum 85. Geburtstag (31.03.2018) - Dlf, Bernd Heyder - hochinteressant u.a. auch wegen ihrer Erzählungen im Zusammenhang mit Karl Richter, Maurice André und anderen.

35

Montag, 9. April 2018, 23:28

Zu ihr sollte mal ein Post im Interpretenforum eröffnet werden... *flirt*
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

36

Samstag, 14. April 2018, 13:22

Würde mich auch interessieren.
Ich selbst bin leider viel zu inkompetent für dieses Unterfangen... *shame*
Erfahrung ist der Kamm, den das Leben Dir schenkt, wenn die Haare ausgegangen sind!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher