Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Januar 2012, 17:50

Geschenkte Gäule (2012-2018)

Salve! Scheinbar bin ich der erste, der dieses Jahr etwas geschenkt bekommt...

Heute noch ein verspätetes Weihnachtsgeschenk von Freunden bekommen:
Lucius Travinius Potellus
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)

Melina

♫ Wintermärchen ♫

  • »Melina« ist weiblich

Beiträge: 636

Wohnort: Zagreb / München

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. April 2012, 20:09

Mein Osterei!! Gut, dass man Freunde hat, die einem nicht Wagner schenken!!
Dafür hätte man ja Feinde!! *lol*



Angenehme Musik...mag ich!

Danke mein ;) Osterhäschen!

"Wenn du von allem dem, was diese Blätter füllt,
Mein Leser, nichts des Dankes wert gefunden:
So sei mir wenigstens für das verbunden,
Was ich zurück behielt."
(Lessing)

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. April 2012, 20:38

Geschenkte Gäule

Ein echtes geschenktes Gaul-Tier!

*lol*
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

4

Sonntag, 8. April 2012, 10:02

Mein Osterei!! Gut, dass man Freunde hat, die einem nicht Wagner schenken!!
Dafür hätte man ja Feinde!!

:boese:
Aus Protest höre ich mir gleich das hier an:
Lucius Travinius Potellus
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)

Melina

♫ Wintermärchen ♫

  • »Melina« ist weiblich

Beiträge: 636

Wohnort: Zagreb / München

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. April 2012, 10:32

Na ja... was kann ich dafür, dass ich von Wagner Kopfschmerzen kriege. Also braucht man wirklich dann Argumente, wenn man in dem Fall etwas nicht liebt? Na ja, gestern an eine andere Stelle habe ich das auch gesagt und prompt flog ich raus! *lol* Man unterstellte mir "keine ausreichende Grundlage" (also Kopfweh!) für eine Diskusion. *hmmm* Ich darauf, dass ich gar nicht vorhatte, darüber zu diskutieren! Kopfweh - Ende der Diskusion! *neee*
Aber ich gönn's Dir von Herzen! Das beste daran, ich bin ja nicht mal neidisch! :D

LG

"Wenn du von allem dem, was diese Blätter füllt,
Mein Leser, nichts des Dankes wert gefunden:
So sei mir wenigstens für das verbunden,
Was ich zurück behielt."
(Lessing)

6

Samstag, 21. April 2012, 16:36

Ein dickes Paket gab es heute für mich: Gardiners gesammelte Mozart-Operneinspielungen bei DG Archiv:


Von einigen der Opern habe ich schon sehr schöne OMI-Aufnahmen unter Mackerras, aber diese OPI-Box interessierte mich immer schon brennend. Vor allem vom Idomeneo und Tito habe ich noch keine nennenswerten Einspielungen, und von der Entführung nur Harnoncourt...
Lucius Travinius Potellus
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)

7

Montag, 23. April 2012, 16:40

Noch verspätet zum Geburtstag:
Lucius Travinius Potellus
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Januar 2013, 11:05

Noch ein nennenswerter Nachzügler:



Hier wird die Röschmann wohl das singen dürfen, was Mozart komponiert hat; Harnoncourt (Salzburg 2006) hatte es ihr ja untersagt.

:wink:
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. März 2013, 13:15

Geschenkte Gäule (2013)

Gerade eingaloppiert:



^^

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. März 2013, 18:47

Zitat

Gerade eingaloppiert

Da las ich doch glatt La Sagne du Rosaire...

*hä*

Gibts übrigens bereits als mp3-Download bei Amazon:

[amzmp3]B009T57N7A[/amzmp3]

:wink:
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. März 2013, 18:58

Da las ich doch glatt La Sagne du Rosaire...

:D Spa Ghetti du Rosaire wäre wohl noch überraschender gewesen...

Ja, ich hab auch über den Download nachgedacht, aber ich war auch an dem Buch interessiert, was es dazu gibt. Zwar kann ich kein Wort Französisch, aber meine Mutti, und meine Patin (von der ich es geschenkt bekam) werden mir da aushelfen... *ägy*

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. März 2013, 19:56

Ja, ich hab auch über den Download nachgedacht, aber ich war auch an dem Buch interessiert

Dort kann man immerhin Hörproben nehmen.

;)
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. März 2013, 20:04

Ja, ich hab auch über den Download nachgedacht, aber ich war auch an dem Buch interessiert

Dort kann man immerhin Hörproben nehmen.

;)


Unbedingt! Lohnt sich: eine ausgezeichnete Aufnahme! Mutig, frisch und ausdrucksvoll. Werde sie demnächst vorstellen.

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. April 2013, 18:00

Heute ist ein überaus großzügiges geschenk bei mir eingetroffen, enthaltend:




:jubel: :jubel: DANKE ARCHIE! :jubel: :jubel:

:jubel: :jubel: *bunny* :jubel: :jubel:

:jubel: :umfall: :umfall: :jubel:

:jubel: *sante* :jubel:

:jubel: :jubel:

:jubel:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


15

Mittwoch, 17. April 2013, 20:43

DANKE ARCHIE!

Avec Plaisir! *sante*
"Nichts gleicht der Trägheit, Dummheit, Dumpfheit vieler deutscher Geiger."
Max Bruch (1838-1920)

16

Samstag, 21. September 2013, 09:33

Hallo zusammen,

eine ganz besondere CD bekam ich im Urlaub geschenkt.


Gottlob Frick
Frühmorgens, wenn die Hähne kräh'n

Leider ohne Cover, da nur zu finden auf der Seite der Gottlob-Frick-Gesellschaft e.V.

*danke*

LG

Maggie
Annere Tiden - annere Lüden - annner Bedüden. (Fritz Reuter - Montecchi un Capuletti)

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. März 2014, 11:45

Geschenkte Gäule (2014)

Ich weiß ja nicht, wie ich dazu komme, aber ich hatte heute (wohl schon gestern) crescendo 02/2014 im Briefkasten...

Ich kann mich nicht erinnern, die Zeitschrift abonniert zu haben.

*hä*

Ich betrachte dies also mal als (Werbe?) Geschenk und danke dem edlen Spender!

^^
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

18

Samstag, 17. Mai 2014, 21:40

Gestern ist noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk gekommen:
Lucius Travinius Potellus
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (B.Franklin)

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

19

Samstag, 16. August 2014, 23:10

Heute vom Großneffen des berühmten Gottlob Frick zugeeignet bekommen:



Das Ensemble_1800 begleitet das Hörspiel auf Originalinstrumenten mit einer Zeitgenössischen Don-Giovanni-Bearbeitung vom N. Simrock aus dem Jahre 1804...

Ich bin sehr gespannt!

:love:

Zitat

Mozart: "Es kommt alles vom gleichen Ort: Liebe und Musik und Kunst - und ich glaube manchmal, dieser Ort ist die Hölle."
Casanova: "Die Hölle, Mozart? Die Liebe kommt aus der Hölle?"
Mozart: "Das, was du Liebe nennst, ganz sicher..."
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich

Beiträge: 11 936

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

20

Freitag, 2. Januar 2015, 16:55

Soeben erhalten (am 12.12.14 mit "priority" ab Wien versandt):



Giulia Nuti, Cembalo Pascal Taskin, Paris 1785

Mozart: Cembalosonate a-moll KV 310
Tapray: Les Sauvages-Variationen
Schobert: Cembalosonate Es-Dur op. 14
Eckard: Cembalosonate B-Dur op. 1 Nr. 1
Hüllmandel: Cembalosonate a-moll op. 3 Nr. 2

^^
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher