Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EROICA-Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 12. Oktober 2012, 20:43

heute gibts einen Klassiker:



*hüpf* *hüpf* *hüpf*
Sex, Drugs & Jean Baptiste Lully


  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

22

Samstag, 13. Oktober 2012, 21:21

Heute zum ersten Mal auf DVD (früher zweimal im Kino)



The Tree of Life

von Terrence Malick

Ein Meisterwerk!

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Ulli

Ritter vom goldenen Spott

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 933

Wohnort: Großher­zog­lich-badische Haupt- und Residenz­stadt Carlsruhe (davor: bonna castrata)

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:15

Gestern gekauft und gleich angeschauft:



PROMETHEUS

Der Film entsprach nicht meinen Erwartungen. Obgleich recht kurzweilig und weniger mit Fightings versehen als erwartet, war der Plot irgendwie nicht zielführend. Da ich die Präastronautiktheorie um einiges schlüssiger halte als die Bibelauslegungen über die Jahrhunderte, hatte ich hier doch wesentlich mehr Bezüge zu dieser Thematik erwartet. Unterhaltsam aber irgendwie doch recht schnell wieder zu vergessen... gewisse Parallelen zu "Avatar" lassen sich nicht verheimlichen und im Geheimen ist dies der nachträgliche Vorfilm zu "Alien" desselben Regisseurs. Es wäre m. E. wesentlich mehr daraus zu machen gewesen.

:wink:
Nun stehe ich vor der Pforte meines Glückes – verliere es auf ewig, wenn ich diesmal nicht Gebrauch davon machen kann.
W. A. Mozart an Michael Puchberg, Wien Anfang April 1790

24

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:55

Da ich die Alien-Filme auch sehr gerne mag, werde ich mir den Streifen sicherlich auch noch zulegen - auch wenn kaum etwas an Alien I & II herankommen wird.
Sex, Drugs & Jean Baptiste Lully


  • »Tschabrendeki« ist männlich

Beiträge: 4 966

Wohnort: Klein-Pesth (Apostolisches Königreich Ungarn)

  • Nachricht senden

25

Montag, 10. Dezember 2012, 13:01

auch wenn kaum etwas an Alien I & II herankommen wird.


Nur Alien III. (Für mich der beste Teil der Serie.)

LG
Tamás
:wink:
Alle Wege führen zum Bach,
.................................... wo der kleine Biber lebt!


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen