Sie sind nicht angemeldet.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 341

Sonntag, 22. April 2018, 20:46

Johannes Brahms: Sonaten für Violine & Klavier Nr. 1-3; Scherzo für Violine & Klavier c-moll

Christian Ferras, Pierre Barbizet, 10. und 12. Juni 1968


Ich hieraus:
CD 6
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

1 342

Sonntag, 22. April 2018, 21:05

Guten Abend

Jetzt seit langer Zeit mal wieder im Ohr:



Claudio Monteverdi

" Madrigali Guerrieri ed Amorosi "

Rene Jacobs Einspielung mit dem Concerto Vocale ist für mich eine der lebendigste Aufnahme von Monteverdis 8. Madrigalbuches.


Gruß :wink:

aus der Kurpfalz

Bernhard
«Es ist wurscht, ob das jemand versteht, aber es muss gesagt werden» (Samuel Beckett)

1 343

Montag, 23. April 2018, 20:33

Einige Adagios aus Mendelssohns op. 65 Nr. 2: Eidsten Dahl, Gurtner, Leonardy, Vernet, Tharp, Buttmann & Bleicher - am intensivsten leuchtet es bei Leonardy.

1 344

Dienstag, 24. April 2018, 16:59



Peter Tschaikowski
Klavierkonzert Nr. 1
Julian von Károlyi (Klavier)
Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks
D: Gika Zdravkovitch

[kein Cover]
Antonin Dvorak
Slawische Tänze Nr. 2, 10 & 16
Belgrader Philharmonie
D: Gika Zdravkovitch

Alles auf einer CD von EMI zu finden, die nicht bei Amazon gelistet ist.
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

1 345

Dienstag, 24. April 2018, 19:48

John Field: Nocturnes Nr. 1 - 15 *opi*

Bart van Oort: Piano (Broadwood 1823)
1995


CD 1 aus:



Gelegenheitskompositionen, die ich gerade völlig gelegentlich höre. Ganz unaufgeregt, ganz entspannt, ganz ausgeglichen (sowohl die Musik als auch ich). Sehr schöne, kleine Wohltat.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
Johann Georg August Galletti (1750-1828)

1 346

Dienstag, 24. April 2018, 20:27

Saftig:



Nikolai Rimsky-Korsakov
Scheherazade
Alexander Borodin
Tanz der Polowetzer Mädchen
Polowetzer Tänze
Berliner Philharmoniker
D: Herbert von Karajan
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

1 347

Dienstag, 24. April 2018, 21:51



J. S. Bach / Französische Suiten & Französische Ouvertüre / Joao Carlos Martins (mein persönlich favorisierter *omi* -Bachinterpret neben Glenn H. Gould).

Lizenzauflage für Tomato Records, urspr. Concord/Labor, 2 CDs, rec. 1984 at Pomona College, Claremont, California, USA, Gesamtspielzeit: knapp 105 Minuten, gebraucht: EHZ sehr gut, EUR 2,96 + EUR 1,00 Versandkostenpauschale.

Da das Gesamtpaket nicht mehr erhältlich ist, kaufe ich mir die Aufnahmen nach und nach einzeln zusammen (bislang: WTC 1 & 2, Partiten, einige KK, Ital. Konzert & Nebenwerke).


Heute am späten Abend eingetrudelt und sogleich zur Aufbesserung meiner Laune dem Player einverleibt.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 348

Mittwoch, 25. April 2018, 09:43

Aufbesserung meiner Laune
Was saß denn dem Lila-Laune-Bär quer?
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

1 349

Mittwoch, 25. April 2018, 11:48

Aufbesserung meiner Laune
Was saß denn dem Lila-Laune-Bär quer?
Weißt Du mein Hase, wenn man im beruflichen Umfeld nur noch an Zahlen gemessen wird, wenn Alles aber auch wirklich Alles gemonitort wird, wenn man auf regionalen Planungskonferenzen jede Abweichung (oder besser: vermeintliche Abweichung) erklären muß, wenn man dauernd auf irgendwelchen Minenfeldern unterwegs ist und nicht weiß, ob man das unbeschadet übersteht, kann das auf Dauer schon etwas frustrierend sein.

Oder hast du etwa vermutet, dass meine zeitweilige Übellaunigkeit mit Dir im Zusammenhang stehen könnte? Nein - natürlich nicht, ganz ehrlich, :) .

1 350

Mittwoch, 25. April 2018, 12:08

Lila-Laune-Bär
Ist das die neue Milka-Kuh?

-----



Georges Bizet
Carmen - Querschnitt

Price, Corelli, Merrill, Freni
Chor der Wiener Staatsoper
Wiener Philharmoniker
D: Herbert von Karajan
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 351

Mittwoch, 25. April 2018, 13:10

Aufbesserung meiner Laune
Was saß denn dem Lila-Laune-Bär quer?
Weißt Du mein Hase, wenn man im beruflichen Umfeld nur noch an Zahlen gemessen wird, wenn Alles aber auch wirklich Alles gemonitort wird, wenn man auf regionalen Planungskonferenzen jede Abweichung (oder besser: vermeintliche Abweichung) erklären muß, wenn man dauernd auf irgendwelchen Minenfeldern unterwegs ist und nicht weiß, ob man das unbeschadet übersteht, kann das auf Dauer schon etwas frustrierend sein.

Also da hast du mein ganzes Mitgefühl. Ich weiß wirklich nicht, wie du und andere das aushalten!? Ich würde entweder mental und psychisch kollabieren nach einiger Zeit oder Amok laufen. Unsere Berufswelt heute wird uns auf Dauer kaputtmachen. Ich ziehe deshalb auch die Notbremse. Scheiß aufs Geld, ich brauche meine Würde, Zeit und Gesundheit.

Oder hast du etwa vermutet, dass meine zeitweilige Übellaunigkeit mit Dir im Zusammenhang stehen könnte? Nein - natürlich nicht, ganz ehrlich, :) .

Naaaaaaiiiiiinnn. Obwohl ich wünschte, wir sprächen einmal Aug in Aug, weil ich sicher bin, dass sich da keine Reibungspunkte ergäben, trotz unterschiedlicher Sichtweisen der Welt. *yes*
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 352

Mittwoch, 25. April 2018, 13:12

Lila-Laune-Bär
Ist das die neue Milka-Kuh?
Wenn du die Price meinst, ist das ziemlich sexistisch und rassistisch! 8-) :D *lol*
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 353

Mittwoch, 25. April 2018, 13:17

Anton Bruckner: 0. Sinfonie

Philharmonia Slavonica, Alberto Lizzio id est ORF Symphonieorchester, Ernst Märzendorfer, 13. Januar 1972


WAB 100 - Sinfonie Nr. 0 d-moll: Einspielungen (omi)

Bei mir mit grauem Cover. Ich höre zwar nur so etwa die Hälfte durch meine "zuen" Ohren, aber gut ...
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 354

Mittwoch, 25. April 2018, 14:06

Johannes Brahms: Klaviertrios Nr.1 & 2

Maria Joao Pires, Augustin Dumay, Jian Wang, 1995
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

1 355

Mittwoch, 25. April 2018, 16:33

Wenn du die Price meinst, ist das ziemlich sexistisch und rassistisch! 8-) :D *lol*
Haha, selten so gelacht... *wait*

Nein, ich rede von der lila Kuh aus der Werbung für Milka-Schokolade - wenn ich Madame Price gemeint hätte, dann hätte ich das etwas anders ausgedrückt... :P

[was ich übrigens nie machen werde - trotz omi... 8-) ]
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 356

Mittwoch, 25. April 2018, 16:41

Wenn du die Price meinst, ist das ziemlich sexistisch und rassistisch! 8-) :D *lol*
Haha, selten so gelacht... *wait*
Ich fands komich. :D


Nein, ich rede von der lila Kuh aus der Werbung für Milka-Schokolade
Wes isch doch ... *yes*
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 357

Mittwoch, 25. April 2018, 16:45

Constantin Silvestri - The Complete EMI Recordings (Icon Series)

Orchestre de la Societe des Concerts du Conservatoire, Orchestre National de la Radiodiffusion Francaise, Wiener Philharmoniker, Philharmonia Orchestra, London Philharmonic Orchestra, Bournemouth Symphony Orchestra, Constantin Silvestri, 1956-1967
CD 1


Glinka: Ruslan & Ludmila-Ouvertüre
+Borodin: Fürst Igor-Ouvertüre; Polowetzer Tänze aus Fürst Igor; In the steppes of Central Asia
+Tschaikowsky: Polonaise aus Eugen Onegin; Capriccio Italien op. 45; 1812 Ouvertüre op. 49

Wow - das hört man mit ganz anderen Ohren ...
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

1 358

Mittwoch, 25. April 2018, 21:42

Felix Mendelssohn: Violinkonzert e-moll op. 64 - "Die Hebriden" Konzertouvertüre h-moll op. 26 - Sinfonie Nr. 5 d-moll "Reformationssinfonie" op. 107 *opi*
Isabelle Faust: Stradivari 1704
Freiburger Barockorchester
Pablo Heras-Casado

Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.
Johann Georg August Galletti (1750-1828)

1 359

Mittwoch, 25. April 2018, 21:52

Guten Abend

gestern erhalten, eben aufgelegt:



Johann Sebastian Bach

" Sämtliche Orgelwerke Vol. V + XII "

Von Stefano Molard an der Silbermann-Orgel der Hofkirche in Dresden ( Vol V ) und an der Johann Christoph Thielemann Orgel in der Dreifaltigkeitskirche im thüringischen Gräfenhain ( Vol XII ) gespielt.


Gruß :wink:

aus der Kurpfalz

Bernhard
«Es ist wurscht, ob das jemand versteht, aber es muss gesagt werden» (Samuel Beckett)

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich

Beiträge: 21 774

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

1 360

Gestern, 09:56

Constantin Silvestri - The Complete EMI Recordings (Icon Series): Pjotr Tschaikowski: 4.-6. Sinfonie

Orchestre de la Societe des Concerts du Conservatoire, Orchestre National de la Radiodiffusion Francaise, Wiener Philharmoniker, Philharmonia Orchestra, London Philharmonic Orchestra, Bournemouth Symphony Orchestra, Constantin Silvestri, 1956-1967
CD 2-3


Was für ein Wunder!!!
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher