Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:21

BWV 1079 - Das Musikalische Opfer: Einspielungen (omi)

Eine Herangehensweise an den musikalischen Opfergang der eher ungewöhnlichen Art - oder man könnte auch sagen - Bach zeitgenössisch verklanglicht, wobei in meinen Ohren das Resultat sich sehr stimmig darstellt (sozusagen ein musikalischer Spaß für den kenntnisreichen Hörer).


2

Dienstag, 29. August 2017, 20:40

Ich packe es hier rein:

Neville Marriner (1979)


(P) 1979 Philips 9500 585 [48:53]
rec. Juni 1978 (Henry Wood Hall, London)
edited & orchestrated by Neville Marriner

Iona Brown, Malcolm Latchem & Roger Garland (Violine)
Stephen Shingles (Viola)
Denis Vigay (Violoncello)
William Bennett (Flöte)
Nicholas Kraemer (Orgel & Cembalo)
Academy of St. Martin-in-the-Fields
D: Neville Marriner


Etwas ungewöhnlich ist diese Aufnahme für Marriner schon: denn obwohl hier die Academy erwähnt wird, taucht sie nur in den Tuttistellen der beiden letzten Stücke auf (Fuga canonica in epidiapente & Ricercar 2 à 6) - ansonsten spielen nur die oben erwähnten Instrumentalsolisten. Die Sonate ist solistisch besetzt entsprechend der Vorgabe, den Rest kombiniert Marriner auf die verschiedenen Instrumente (z.B. Ricercar 1 à 3 für Orgel). Es ist eine etwas statische, distanzierte Einspielung mit klarer Struktur und mittlerem Tempo - der Ausdruck ist wenig variabel, akademisch. Insgesamt eine funktionale Aufnahme, die die kanonische Struktur mehr betont als sie müßte. Gut... :)
Unser *opi* nahm *opi*-um - Bumms! fiel unser *opi* um.

Yorick

gewesener reuß.-plaw. Rath und Landgeist(l)icher

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 687

Wohnort: Reußisches Oberland

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 11:09

Fritz Kiskalt, Hedwig Bilgram, Aurèle Nicolet, Karl Richter, Siegfried Meinecke, Kurt Guntner, Otto Büchner, Karl Richter, 1963



Auch hier:







http://www.bach-cantatas.com/NVP/Richter-K.htm
https://www.discogs.com/Johann-Sebastian…release/3552894

Cello – Fritz Kiskalt, Hedwig Bilgram (tracks: A)
Composed By – Johann Sebastian Bach
Conductor – Karl Richter
Flute – Aurèle Nicolet (tracks: B)
Harpsichord – Karl Richter
Viola – Siegfried Meinecke (tracks: A)
Violin – Kurt Guntner (tracks: A), Otto Büchner
"Alas, poor Yorick! I knew him, Horatio; a fellow of infinite jest, of most excellent fancy; he hath borne me on his back a thousand times; and now, how abhorred in my imagination it is! My gorge rises at it. Here hung those lips that I have kissed I know not how oft. Where be your gibes now? Your gambols? Your songs? Your flashes of merriment, that were wont to set the table on a roar?"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher